#weilwirdichlieben” Ehrlich!

Letzten Freitag kam in der Redaktionskonferenz das Thema der BVG Kampagne „Weil wir dich lieben“ auf.
Ich fragte per Twitter nach, wann denn genau der Geburtstag der Kampagne wäre.
Antwort der BVG:
Da kommst du genau eine Woche zu spät – dafür haben wir Verständniss.
Ich schrieb daraufhin:
„Nachträglich kann man immer gratulieren – war auch nicht bös gemeint „Weil wir dich lieben“
Die liebevolle selbstbewußte Antwort: Wissen wir doch!
Also gratulierte ich nun nachträglich.

 

 

 

 

 


 

 

(Ein Beitrag für 98.2 Radio Paradiso.)

 

 

(Dies ist ein Audio Podcast und ein automatisiert erstelltes Skript.)